Abu Naimah - I Like You,Because You're Different feat.Mohamed Askari u. Beo Brockhausen


Neu

Abu Naimah - I Like You,Because You're Different feat.Mohamed Askari u. Beo Brockhausen

Auf Lager

12,99 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das Duo Abu Naimah (Mohamed Askari und Beo Brockhausen) hat sich nach langer Schaffenspause endlich 2008 zusammengefunden, um eine gemeinsame CD aufzunehmen.

Die Wüste als Oase

Die Musik auf dieser CD ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zweier Vollblut Musiker aus unterschiedlichen Kulturkreisen, die vorurteilslos und
unbefangen aufeinander zugehen und so etwas aufregend Neues schaffen - sie ist gelebte Völkerverständigung.
Mohamed Askari  ist  Multiinstrumentalist, Musikethnologe und Pädagoge
geboren in Luxor, Ägypten, Studium der Klarinette, Komposition, Musikethnologie.
Seit mehr als zwanzig Jahren engagiert für den interkulturellen und interreligiösen Dialog.
Auftritte z. B. im Jüdischen Museum, Berlin, beim Deutschen Evangelischen Kirchentag, beim 2. Weltkongresses der Rabbis und Imame für den Frieden in Spanien, mit dem dänischen Middle East Peace Orchestra, in der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg usw., als Solist oder mit seiner Gruppe für klassisch-arabische Musik, dem Berliner Takht Ensemble, mit George Grunz, Sigune von Osten, Günter Grass, Herrmann Raue usw.

Beo Brockhausen ist Multiinstrumentalist (Saxophon, Percussion, Gesang, Flöten, Sarod usw.), Arrangeur, Komponist und Produzent.
Fühlt sich wohl in den unterschiedlichsten Musikstilen, wie Folk, Jazz, Blues, Weltmusik. Seit 20 Jahren Berufsmusiker, unter anderem bei der Folk-Rock Legende „Lilienthal" und 16 Jahre bei „ Ganz Schön Feist". Als Studiomusiker bei diversen „Stockfisch" Produktionen dabei, unter anderem David Munyon, Alan Taylor, Sara K., Steve Strauss, David Roth und Paul Stephenson.

Zusammen sind sie die Gruppe Abu Naimah, ihre Musik ist mal entspannend meditativ, mal rhythmisch komplex, mal klangmalerisch experimentell, aber immer im Fluss und nie oberflächlich oder Klischee behaftet.
Es verschmelzen Einflüsse aus der klassischen arabischen Tradition, improvisierter Musik der indisch- asiatischen Welt mit neuen akustischen
Spielweisen und modernem Jazz.
So erschaffen sie eine eigene Poesie, die, wenn man sich bewusst in sie vertieft, Horizonte erweitert und Grenzen verschwinden lässt.

Trackliste :

01. I Like You, Because You Are Different (11:47)

02. Robaiyat  (2:32)

03. High Five (8:46)

04. Far East – Near West  (5:57)

05. Lullaby  (11:32)

06. Beirut  (8:21)

07. To make A Long Story Short  (7:29)

composed by Mohamed Askari and Beo Brockhausen - arranged, mixed and recorded by Beo Brockhausen at Homework Studio

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mohamed Askari, Meditation / Entspannung